Anzeige: Char-Broil Gas2Coal grillen mit Gas oder Kohle


Char-Broil Gas2Coal Grill

Anzeige: Sommerzeit ist Grillzeit und genau darum geht es heute mit dem Gas2Coal Grill auch. Das Strongg Team ist ganz verrückt nach BBQ’s und Grillen. Aus diesem Grund laufen bei uns auf dem Gelände auch den ganzen Frühling, Sommer und Herbst die Grills. Wir haben einen ziemlichen Verschleiß und bislang auch noch nicht das Richtige gefunden. Hinzu kommt, dass ein Teil des Teams auf Holz schwört, während der andere Teil denkt, dass Gas die bessere Wahl sei.

Jetzt haben wir die Möglichkeit bekommen, einen neuartigen Grill von Char-Broil auszuprobieren, den Gas2Coal hybrid Grill. Diese Chance konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen, denn dieser Grill hat es wirklich in sich. Der Name “Gas2Coal” lässt es bereits vermuten, hier werden zwei unterschiedliche Varianten miteinander verbunden. Trotzdem werden wir es auf einen Test ankommen lassen. Wie dieser genau aussieht, verrate ich euch später. Jetzt schauen wir uns erst einmal an, was diesen Grill so besonders macht.

Der Gas2Coal Grill von Char-Broil

Char-Broil Gas2Coal Grill
Der Char-Broil Gas2Coal Grill

Eigentlich könnte man den Gas2Coal Grill auch “hybrid Grill” nennen. Denn genau darum geht es nämlich. Der Grill kann in weniger als 60 Sekunden von einem Gas- in einen Holzkohlegrill umgebaut werden. Dazu benötigt man im übrigen nicht einmal mehr Werkzeug! Der Grill kann aber noch einiges mehr, es handelt sich um einen richtigen Alleskönner.

Char-Broil Gas2Coal Grill
Gut verpackt der Gas2Coal Grill

Geliefert wurde der Gas2Coal Grill auf einer Euro Palette in einer ziemlich großen Kiste. Bereits beim öffnen stellten wir beeindruckt fest: hier hat sich jemand viel Mühe gegeben.

Transportschäden oder eine Enttäuschung beim auspacken – Fehlanzeige. Alles war super gut verpackt und so gab es auch keine Schäden zu beklagen. Der Aufbau bereitete uns anfänglich noch Sorgen. Wir dachten nämlich, so ein großer Grill wird sicherlich super kompliziert aufzubauen sein.

Doch wir lagen falsch, dank der umfangreichen Aufbauanleitung dauerte es nicht lange bis der Grill fertig aufgebaut vor uns stand. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle im übrigen, dass es keinerlei Probleme mit den Bauteilen gegeben hat.

Nichts klemmte, alles war Passig und hochwertig verarbeitet. Eine richtige Freude, die wir so gar nicht vom Aufbau eines Grills kannten. Am Ende stand der Grill solide vor uns, wir benötigten keine 45 Minuten für den kompletten Aufbau.

Gas2Coal grillen mit Gas oder Holzkohle
Nach dem Aufbau ist der Grill sofort einsetzbar um mit Gas zu grillen. Außerdem verfügt der Grill an der Seite noch über ein separates Feld (einen Seitenbrenner), auf welchem man zum Beispiel Zwiebel anbraten oder Speisen warmhalten kann. Besonders interessant wird es, wenn man mit Holzkohle grillen möchte. Denn das Grillen mit Holzkohle ist super einfach.

Man entfernt hierzu einfach 3 Schutzblenden vom Gasgrill, legt ein spezielles Blech auf die Brenner und legt Holzkohle darauf. Anschließend startet man den Gasbrenner und sorgt auf diese Weise dafür, dass die Holzkohle zum Glühen gebracht wird.

Damit entfällt der lästige Kampf um das Anzünden der Holzkohle. Ist die Kohle erst einmal auf der richtigen Temperatur, kann man sogar die Gasflamme abstellen und nur mit der Hitze der Holzkohle grillen. Super praktisch ist übrigens auch, dass im Deckel des Grills ein Thermometer eingebaut ist, auf diese Weise kann man sogar kontrollieren, welche Hitze der Grill erreicht hat.

Das ewige Thema Grillen mit Kohle oder Gas?

Eigentlich ist mit dem Gas2Coal Grill jede Diskussion überflüssig. Schließlich kann man mit Gas starten und anschließend mit Kohle weiter machen. Doch so einfach wollen wir es uns gar nicht machen. Wir haben uns dazu entschlossen die beiden Varianten gegeneinander antreten zu lassen. Hierzu haben wir 2 Teams aufgestellt und zwar Team Kohle und Team Gas.

Team Kohle wird Team Gas mit leckeren Dingen vom Kohlegrill verwöhnen und Team Gas wird Team Kohle mit leckeren Dingen vom Gasgrill verwöhnen. Außerdem stellen wir euch tolle Rezepte für euren Grillabend vor und geben euch praktische Tipps, die euren Grillabend einfacher machen werden.

Den Anfang bei unserem Test wird Team Gas machen. Im nächsten Artikel erwarten euch daher spannende Informationen rund um das Thema Grillen mit Gas. Das Team liefert euch gute Gründe für das Grillen mit Gas, leckere Rezepte und wichtige Tipps im Umgang mit einem Gasgrill.

Gas2Coal von Char-Broil lasst die Spiele beginnen

Der amerikanische Hersteller Char-Broil hat mit dem Gas2Coal eine spannende hybrid Lösung auf den Markt gebracht. An dieser Stelle auch noch mal ein expliziter Hinweis auf die Webseite von Char-Broil. Auf der Webseite gibt der Hersteller nämlich praktische Grill Tipps und Rezeptvorschläge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in