Anzeige: Altersvorsorge: unangenehm aber wichtig


Altersvorsorge

Anzeige: Die meisten Personen denken nicht allzu häufig über das Thema Altersvorsorge nach. Dabei ist längst bekannt, dass die gesetzliche Rente für die meisten Deutschen nicht ausreichen wird. Zumindest nicht, um den jeweiligen Lebensstandard mit dem Beginn der Rente halten zu können. Das Thema Altersvorsorge wirft daher bei vielen Leuten Fragen auf. Angebote gibt es wie Sand am Meer, doch am Ende stellt sich die Frage: sollte man sich bereits jetzt “beschneiden”, in der Hoffnung später besser dazustehen? Ich persönlich kann nur allzu gut nachvollziehen, dass viele Personen nicht gerade gerne über das Thema Rente und Altersvorsorge nachdenken. Doch am Ende hilft es halt einfach nicht. Vorsorge ist wichtig und sollte nicht zu lange aufgeschoben werden.

Altersvorsorge in 4 Schritten für das Alter absichern

Altersvorsorge

 

An dieser Stelle kommen Anbieter wie VisualVest ins Spiel. Denn das Unternehmen bietet mit Vest4Later eine moderne Form der Altersvorsorge. Als Sparer kann man dabei alles online erledigen, keine lästigen Pflichttermine oder Papierkram. Außerdem gelangt man jederzeit an sein Geld und kann die Höhe der Raten stets flexibel anpassen.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Der Vorteil dabei liegt auf der Hand: man muss nämlich längst kein Finanz-Profi sein, um für eine bessere Absicherung im Alter zu sorgen. Ganz ohne Vorbereitung klappt es natürlich auch mit VisualVest nicht. Allerdings unterstützt das Unternehmen die Sparer bei der Ermittlung des voraussichtlichen Bedarfs und gibt darüber hinaus Anlagevorschläge. Anschließend wird das Geld in breit gestreuten Portfolios investiert. Als Sparer kann man sich nach der Einrichtung entspannt zurücklehnen und bei Bedarf jederzeit Anpassungen an den monatlichen Raten vornehmen.

Mission Ruhestand: Altersvorsorge ist nicht kompliziert

VisualVest Vest4Later

Ich für meinen Teil habe mich bislang in Punkto Altersvorsorge und Rente auf die üblichen Verdächtigen konzentriert. Über die Jahre habe ich einige Rentenversicherungen abgeschlossen. Außerdem habe ich auf Produkte von der Bank gesetzt. Nachdem ich mich aber mal ausführlicher damit beschäftigt habe, was da am Ende eigentlich zu erwarten ist, habe ich beschlossen etwas zu tun.

Wirklich interessant fand ich das Thema nun wirklich nicht. Nachdem ich jedoch endlich einen Anfang gemacht hatte, war es am Ende gar nicht so schlecht. Im Gegensatz zu früher, habe ich mir vorgenommen künftig mehr steuern zu wollen. Wo ich bislang lediglich Vertrag X abgeschlossen und monatlich bezahlt habe, möchte ich künftig aktiver sein.

Als Praxisbeispiel nehme ich einfach mal das Angebot von VisualVest. Was mich daran angesprochen hat, sind die folgenden Merkmale

  • Meine Altersvorsorge ist insolvenzgeschützt.
  • Unterstützung bei der Berechnung der Rentenlücke.
  • Ich kann alles online erledigen
  • Ich kann jederzeit Ein- und Auszahlungen veranlassen

Besonders wichtig war mir jedoch ein ganz anderer Punkt und zwar die Raten. VisualVest ermöglicht es mir, die Raten anzupassen und eben hier sehe ich persönlich einen riesigen Vorteil. Ich kann aktiv entscheiden, wann ich, wie viel Geld in die Altersvorsorge investieren möchte. Im übrigen ist es möglich mit bereits 25 Euro pro Monat zu starten.

Altersvorsorge

Das ist bei weitem noch nicht alles, denn das Unternehmen legt sich wirklich ins Zeug. So behalten die Finanzexperten der Firma, Deine Investition stets im Blick und nehmen im Bedarfsfall Anpassungen vor. Wenn es irgendwann mal eng werden sollte, kann man die monatlichen Raten sogar pausieren bzw. diese Anpassen, wenn es mal besonders gut läuft. Interessenten haben außerdem die Möglichkeit, das Angebot unverbindlich zu testen.

Altersvorsorge nicht zu lange aufschieben

Klar, Themen wie Rente, Lebensabend und Altersvorsorge sind nicht gerade spannend. Trotzdem sollte man frühzeitig Fakten schaffen. Der Vorteil daran liegt auf der Hand: man hat eine Sorge weniger, mindestens. Ich selbst habe mir zum Beispiel für dieses Jahr vorgenommen, verschiedene Produkte in diesem Bereich auszuprobieren, Vest4Later ist eines davon. Am Ende werde ich mich dann für 2 Anbieter entscheiden. Effektiv habe ich zum Beispiel festgestellt, dass man über den Monat so oft unnötige Ausgaben hat. Warum daher nicht einen kleinen Teil dieser Ausgaben streichen und in die eigene Zukunft investieren?

An dieser Stelle geht es um eure Meinung zum Thema und diese interessiert mich brennend. Ich würde gerne erfahren, wie Ihr zu dem Thema Rente, Altersvorsorge und Lebensabend steht. Macht Ihr euch Gedanken darüber, habt Ihr vielleicht bereits vorgesorgt? Ich freue mich auf eure Rückmeldungen und Tipps zum Thema!

Obligatorischer, rechtlicher Hinweis zum Thema

„Die Geldanlage in Fonds ist immer auch mit Risiken verbunden, die zu einem Verlust des eingesetzten Kapitals führen können. Historische Werte oder Prognosen geben keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Weitere Informationen dazu unter https://www.visualvest.de/risikohinweise/.“

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in