Alex Mofa Gang

Alex Mofa Gang – “Ende offen”

Unbezahlte Werbung: „Heute hier, morgen dort“ war nicht nur das Motto des unbeständigen Liedermacher-Lebensstils der 1960er Jahre, sondern gilt auch für die Alex Mofa Gang. Die Band lebt seit mittlerweile drei Alben durchgängig nach diesem Credo.

Alex Mofa Gang mit “Ende offen”

Ihr neues Album „Ende offen“ erzählt von der Fortsetzung ihrer fiktiven Reise, auf der die fünf Punks mit viel zu lauter Popmusik von kleinen Lebensweisheiten und Gefühlen zwischen Liebestrunkenheit und Fernweh erzählen. Musikalisch merkt man den Berlinern ihre Punk-Vergangenheit zu jeder Sekunde an: Rohes Gitarrengewitter trifft auf ein pumpendes Schlagzeug, etwa in „Es ist vorbei“, einem der Ohrwürmer des Albums, der nach brachialem Einstieg in einen fast schon unverschämt eingängigen Refrain übergeht, der an die besten Zeiten von Jupiter Jones erinnert.

Werbung
Mit ESTUGO ist der eigene Onlineshop nur einen Klick entfernt! Mit unseren kurzen Vertragslaufzeiten von 4 Wochen bleibt man stets flexibel. Jetzt unverbindlich ausprobieren und selbst überzeugen www.estugo.de.

Wilde Arrangements und Pop
Konserviert werden die wilden Arrangements jedoch in zugänglichen Pop, der sich stimmungsvoll zwischen KMPFSPRT und Juli einordnet und von der sanft-rauchigen Stimme von Frontmann Sascha Hörold leidenschaftlich getragen wird. Zahlreiche Indie-Referenzen, die geradewegs aus dem neuen Song von Mando Diao importiert klingen, runden das Soundbild ab.

Alex Mofa Gang: Spagat gelungen

Der Band gelingt trotz aller Eingängigkeit dennoch das Kunststück, mit einem Spagat sowohl Szene-Fans als auch Radiohörer anzusprechen. Und obwohl das dritte Album „Ende offen“ für die Band „die Reise-Trilogie zum Roman ‚Die Reise zum Mittelmaß der Erde‘ abschließt“, ist die Alex Mofa Gang noch lange nicht an ihrem Ende angekommen – denn, wie sie selbst im vorletzten Song „Mensch Ludger“ treffend beschreiben: „Du hast dich nur verirrt/Ist kein Weltuntergang/Mensch Ludger/Fang von vorne an.“

Denn wenn es eines gibt, das Abiturienten wie deren Eltern wissen, frisch gebackene Rentner und junge Väter oder Mütter: Das einzig Beständige ist nur die Veränderung.

Lust auf mehr? Schau Dir die Alex Mofa Gang Videos an

Wer jetzt Lust auf die Musik der Band bekommen hat, der kann sich die Songs “Kleine Schwester Größenwahn” und Hinter den Fassaden” direkt mal anhören. Praktischerweise gibt es YouTube und eben dort ist “Alex Mofa Gang” selbstverständlich auch vertreten!

„Kleine Schwester Größenwahn“, Alex Mofa Gang (YouTube)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ende offen“, Alex Mofa Gang (YouTube)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Hinter den Fassaden“, Alex Mofa Gang (YouTube)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen

  • Alex Mofa Gang: amg2019.artistbutze.de
Werbung
Du willst einen Blog starten oder eine eigene Homepage erstellen? ESTUGO bietet Dir leistungsstarkes Hosting, persönlichen Support und kurze Vertragslaufzeiten von lediglich 4 Wochen. Jetzt 30 Tage unverbindlich ausprobieren www.estugo.de!
Kategorien Freizeitaktivitäten
Avatar

über

Christian beschäftigt sich als angehender Musikjournalist nicht nur mit seinem Studium der Kulturwissenschaften in Koblenz, sondern ist vor allem in den alternativen Bereichen der Musik zu Hause - was einen breiten Musikgeschmack nicht ausschließt. Nach einigen Redaktionspraktika hat er nun auch Strongg für sich entdeckt und gibt euch dort regelmäßige neue Musiktipps. Dir gefällt Strongg.com? Dann unterstütze uns: Passe Deine Cookie Einstellungen an, damit wir Deine Besuche erfassen können. Danke für Deine Unterstützung #staystrongg

  1. Avatar

    Oar.. kannte ich noch gar nicht. Gestern einmal “Ende offen” gehört und heute schon einen Ohrwurm 😀 krass. Normalerweise höre ich kaum deutsche Musik bzw. diese Art. Danke für den Hinweis – ist bereits auf meiner Playlist. Weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.