AfterShokz Knochenkopfhörer gewinnen


AfterShokz Knochenkopfhörer

Diese Kopfhörer sind anders, diese Kopfhörer tragt Ihr nämlich nicht auf den Ohren, sondern, auf den Wangenknochen. Die Kopfhörer von AfterShokz nutzen Bone Conduction (Knochenschall bzw. Leitung), um dem Träger die Musik ins Ohr zu bringen!

Die AfterShokz Kopfhörer können aber noch mehr: dank des integrierten Mikrofons könnt Ihr die Kopfhörer auch als Headset verwenden. Ihr könnt also nicht nur Musik hören und dabei freie Ohren behalten, sondern auch noch Anrufe entgegennehmen.

Technische Merkmale der Kopfhörer im Überblick

  • Ear-Free-Design, nichts im, am oder auf dem Ohr
  • Patentierte “Bone Conduction Technology” (Knochen-Leit-Technologie)
  • Ein/Aus & Lautstärke-Regler kann bequem an Bekleidung befestigt werden
  • Schweiß- und Wasserfest
  • Akku und USB-Ladeanschluss
  • Passend für die meisten Smartphones und MP3 Player

Wir haben die AfterShokz Knochkopfhörer bereits für euch ausprobiert: AfterShokz Kopfhörer im Test. Wenn Ihr noch mehr über die Kopfhörer erfahren möchtet, dann findet Ihr weitere Informationen hier.

Was müsst Ihr tun, um teilzunehmen? Wenn Ihr nicht bereits in der Stronggunity angemeldet seid, dann erstellt euch ein Login (möglich ohne Registrierung z.B. via Facebook oder Google Login).

Danach hinterlasst einen Kommentar und teilt uns mit: warum Ihr die Knochenkopfhörer gewinnen wollt – fertig! Mit dem Kommentar habt Ihr dann übrigens auch 4 Punkte erhalten, ab 50 Punkten gibt es eine Überraschung von uns (per Post, zum anfassen.. garantiert nicht digital).

Die Teilnahmeregeln: die Teilnahme ist bis zum 30.07.2013, 23:59 Uhr möglich. Die Gewinner werden am 31.07.2013 ermittelt, per E-Mail kontaktiert, sowie auf der Website bekannt gegeben. Der Gewinn, 1x AfterShokz Kopfhörer, wird per Post zugeschickt. Mit der Teilnahme, durch die Abgabe eines Kommentars auf strongg.com akzeptierst Du die Teilnahmebedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update, der Gewinner wurde ermittelt: herzlichen Glückwunsch Basti_Rockt, viel Spaß mit den Kopfhörern!

Comments 26

  1. weil ich auch gerne mal so dünn wäre sodass man die Knochen sehen könnte 😀
    nein Quatsch, ich glaube sie sind besonders komfortabel und meine sind es leider nicht. Daher würde ich mich echt freuen über so einen tollen Gewinn..

    LG Jutta

  2. Ich würde die Kopfhörer sehr gerne gewinnen, weil ich diese gerade meinem Freund gezeigt habe und er total begeistert von ihnen war und meinte, dass diese die Ohren beim Musik hören nicht so sehr schädigen wie andere Kopfhörer. Mein Freund und ich wären sehr interessiert daran diese besonderen Kopfhörer auszuprobieren.

  3. Ich würde gern gewinnen weil wir bei den IN Ear Kopfhörern immer so die Ohren weh tun und die dummen Dinger immer rausfallen. Meine Ohren sind für so was nicht geeignet

  4. ich hätte sie gerne weil,
    mir normale stöples immer aus den ohren fallen
    mir die ohren nach einiger zeit immer weh tun
    weil größere kopfhörer unhandlich sind und auf dem kopf drücken

    gründe genug?!
    ich brauch einfach mal was anderes^^

  5. Die Kopfhörer scheinen mir sehr innovativ zu sein. Der Artikel hat mich sehr neugierig gemacht und ich würde sie gerne ausprobieren und mich von den Qualitäten überzeugen 🙂

    Würd mich freuen!

  6. Was für eine praktische Erfindung! Ich bin weder Fan von In ear-Kopfhörern, weil sie mir nach kurzer Zeit schon Ohrenschmerzen bereiten, noch habe ich Lust mit so einem riesigen Monstrum auf meinem Kopf herum zu laufen! Ausserdem müsste ich Piercingtechnisch keine Rücksicht mehr nehmen;) wäre also in jedem Fall eine absolute Bereicherung, wenn ich sie bekommen würde! So oder so habe ich mal wieder etwas gelernt. Schönen Abend noch und danke für den informativen Testlink!

  7. Da ich stark verengte Ghehöränge habe würde ich diesen Kopfhörer gerne mal ausprobieren da das tragen von normalen Kopfhörern für mich unmöglich ist.

  8. Hallo Uli,

    die Musik unterscheidet sich doch sehr von der, die man über “normale” Kopfhörer hört. Es ist deutlich weniger Bass zu hören und auch im Umfeld hört man die Musik mit. ABER, es hat auch Vorteile z.B. hat man die Hände frei, hört was um sich herum passiert, hat ein Headset z.B. fürs Auto fahren, dass die Ohren nicht abdeckt und wenn man es nicht doll aufdreht, dann hält sich die Lärmbelästigung der Menschen drum herum sehr in Grenzen.

  9. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie das funktionieren soll. Kann man auch genug Musik hören, wenn man unterwegs ist? Also von den Umgebungsgeräuschen?

    An sich hab ich keine Probleme mit In-Ears, sofern ich die kleinsten “Aufsätze” nutze, aber ausprobieren würde ich die Knochenkopfhörer auch gerne. Gerade beim Fahrradfahren wären sie sinnvoll, da man ja bestimmte Verkehrsgeräusche, wie Signalrufe der Polizei/Feuerwehr, wahrnehmen sollte. Werden andere eigentlich durch die Musik gestört? Oder können die die Musik gar nicht hören?

  10. Die stehen mir bestimmt echt gut 😉

    Außerdem find ich die Idee genial und will die Teile gern mal ausprobieren also her damit 😛

    1. Herzlichen Glückwunsch Basti – Du bist unser Gewinner! Du erhälst in Kürze eine E-Mail, bitte antworte auf diese, damit wir die Kopfhörer an Dich versenden können.

      1. Na dann herzlichen Glückwunsch, Basti. Wär toll, wenn du mal berichtest, wie du sie so findest und wie alltagstauglich die Knochenkopfhörer für dich sind!

  11. Wow. Höre grade auch zum ersten Mal von einer solchen Entwicklung. Sehr gerne würde ich diese auch beim Radfahren nutzen. So würde man Musikgenuss und doch Aufmerksamkeit für den Verkehr noch besser vereinen können. Ich neige gezwungener maßen ebenfalls dazu in-ears zum Radeln zu nutzen, leider geben diese langsam auch ihren Geist auf.
    Ich denke eine weitere Möglichkeit sie zu nutzen wäre evtl. beim Airsoft. So könnte ich motivierende Musik hören und würde doch noch akustisch wahrnehmen können was in der Umgebung so passiert. Sicher würde mich das zu einem grandios motivierten Spieler machen. =P
    Ein Gedanke noch zu letzt, was ihn nicht weniger wichtig macht. Oft wünsche ich mir (grade nach stressigen/aufreibenden Situationen) etwas Musik hören zu können. Leider jedoch sind oft andere Personen in meiner Gegenwart denen ich ungern die Unhöflichkeit entgegen bringen möchte mich von ihnen und möglichen Unterhaltungen vollends abzuwenden. Hierfür wären diese Ohrhörer wohl ideal musik zur Entspannung zu hören ohne alle Kommunikation auf eis legen zu müssen.

  12. Ein Gadget ganz nach meinem Geschmack. Habe ich noch nie von gehört und es würde mich als Hifi-Ennthusiast durchaus reizen, die mal auszuprobieren. Habe beim Fahradfahren, der Umgebungungsgeräusche wegen, auch meist nur einen Stecker im Ohr und da geht natürlich einiges an Musikgenuss verloren. Dem könnte man hier wunderbar entgegenwirken. Wäre ein tolles Geschenk für den Sommer. 🙂

  13. Die Kopfhörer wären ideal für mich, da ich in-ears nicht wirklich mag, entweder sie stecken tief drinnen im Ohr und drücken dort unangenehm. Wenn sie doch nur locker außen aufliegen rutschen sie beim biken gerne hinaus, auch nicht ideal. Große Kopfhörer sind mir einfach zu groß zum immer dabei haben.

    Diese sehen aus, als könne man sie gut unterm Helm tragen. Auch hat man dann im Straßenverkehr nicht das Problem, dass die Kopfhörer einfach nur auf Grund des Tragens die Gehörgänge verschließen und man die Umgebungsgeräusche nicht hört. Hier dann einfach an dem Lautstärkeregler an der Kleidung mal leiser machen/ausschalten und man hört wieder alles ohne Ohrhörer raus und später wieder reinfriemeln zu müssen.

    Um das ganze mal zu testen wäre es doch ideal, wenn ich sie gewinnen würde 😉

  14. Also ich sollte diese Kopfhoerer gewinnen, weil ich dauernd unterwegs bin und mir die grossen Kopfhoerer zu klobig sind, die kleinen die man in’s Ohr steckt aber meinem Gehoer nicht wirklich gut tun.
    Ausserdem ist die Klimaanlage bei uns im Buero futsch (schon seit 2011) und hier sind 45 Grad. Dadurch arbeite ich viel von daheim und da waere die Headset Doppelfunktion echt praktisch. Zumal ich dann die ConCalls spaet Abends auch vom Strassencafe aus machen koennte, was wesentlich angenehmer waere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch kein Benutzerkonto?
sign up

reset password

Zurück zu
log in

sign up

Zurück zu
log in